* .. eingestellt

Historische Verabschiedung


Große Präsentation und Verabschiedung zu den Winter Deaflympics in die Türkei!

Man darf den 1.2. durchaus als historisches Datum für den ÖGSV und den österreichischen Gehörlosensport bezeichnen! Denn an diesem 1.Februar wurden erstmals ÖGSV-Sportler ganz hochoffiziell und auf einer echten Bühne zu den nächsten Winter Deaflympics verabschiedet. In einzigartigem Rahmen hat man damit den 6 SportlerInnen des ÖGSV jene Wertschätzung entgegen gebracht, die alle anderen Olympiastarter schon seit vielen Jahren regelmäßig erleben.

Unser Kommunikations-Spezialist Michael Knöppel, selbst 40 Jahre Sportjournalist und bei vielen Olympia-Empfängen für den ORF als Moderator tätig, hat für unsere WintersportlerInnen im Casanova in Wien eine kleine, feine Farewell-Party organisiert. Mit viel Prominenz, mit vielen Medienkollegen und mit einer kleinen Präsentation der Olympia-Rennbekleidung! Auf der bekannten Kleinkunstbühne im Zentrum der Stadt, gleich neben dem Stephansplatz, wurden die Alpinen RennläuferInnen Melissa Köck, Johanna Köttl und Christoph Lebelhuber einzeln vorgestellt. Danach folgten die Snowboarder Raphael Petr und Lisa Zörweg. Nur Wolfgang Gruber musste leider wegen Krankheit ganz kurzfristig absagen.

Durch seine guten Kontakte zum ÖSV und die Verbindung zu Schöffel ist es unserem neuen Kollegen Knöppel gelungen, für alle SportlerInnen Original-Renn-Bekleidung des ÖSV zu bekommen. Wir hoffen, dass die AthletenInnen damit bei den Winter Deaflympics besonders schnell unterwegs sein werden.

Unter den zahlreichen Gästen im Casanova (unser besonderer Dank gilt da auch Geschäftsführer Patrick Hemmers, der uns die Bühne für einen Nachmittag zur Verfügung gestellt hat!) waren auch extra eine Alpine Legende und ein junger Weltklasse-Boarder zur Unterstützung gekommen. Doppel-Olympiasiegerin und Doppel-Weltmeisterin Michaela Dorfmeister hat uns ebenso die Ehre gegeben, wie der junge Snowboard Studentenweltmeister und Weltcup-Starter Matthäus Prinz. Außerdem haben u.a. Sport Austria Präsident Hans Niessl, Sporthilfe Geschäftsführer Gernot Uhlir und auch ASKö-Präsident Hermann Krist mit ihrem Besuch ihre Wertschätzung unserer SportlerInnen gezeigt.

Und auch die mediale Aufmerksamkeit war groß. Der ORF war mit der jungen Reporterin Alina Eberstaller mit Kamerateam dabei (einen ausführlichen Bericht gibt es übrigens am 29.2. um 20Uhr15 in ORF Sport Plus), auch die Kollegen von Gebärdenwelt-TV waren da und Felix Cerny aus der Kronenzeitung-Sportredaktion hat ebenfalls berichtet.

Unser Dank gilt natürlich allen Gästen, allen Medienkollegen und auch unseren Partnern: Ströckbrot hat uns ausgezeichnete Brötchen zur Verfügung gestellt, CocaCola und die Firma 4hoch4 hat für Getränke gesorgt. Und auch die Sportartikler Craft und Decathlon waren vertreten.

Wir alle wünschen den SportlerInnen eine gute Reise, viel sportlichen Erfolg und eine gesunde Rückkehr aus Erzurum!

Historische Verabschiedung
OEBSV Sportministerium Sporthilfe BSO NADA