* .. eingestellt

Außerordentlicher Kongress der EDSO in Bukarest (Rumänien)


Am 8. und 9. April 2022 fand in der rumänischen Hauptstadt Bukarest der außerordentliche Kongress der EDSO (European Deaf Sport Organization, auf Deutsch ungefähr: Europäischer Gehörlosen-Sportverband) statt. Ich wurde als Vertreter für den Österreichischen Gehörlosen-Sportverband (ÖGSV) geschickt.

Der Standort des Kongresses war im Hotel Ramada Plaza by Wyndham, welches etwas außerhalb von der Stadtmitte Bukarest (ca. 10 Kilometer) lag. Es befindet sich ungefähr in der Mitte zwischen dem Flughafen Bukarest Henri Coanda in der kleinen Stadt Otopeni und dem Stadtzentrum von Bukarest.

Bei diesem Kongress nahmen neben dem EDSO-Vorstand auch Delegierte (ordentliche Mitglieder) aus 25 europäischen Staaten teil. Des Weiteren waren auch noch zusätzlich Personen aus zwei weiteren Ländern mit BeobachterIn-Status beteiligt. Die EDSO hat insgesamt 43 Mitgliederstaaten, wobei mehr als die Hälfte anwesend waren. Somit war der Kongress beschlussfähig. Das Thema an dieser Tagung war die Diskussion um die Satzungs-Änderungen der EDSO. Von allen der Delegierten schickten die meisten nationalen Verbänden eine VertreterIn (nur wenige zwei) zum Meeting und auch dazu waren vier Frauen anwesend.

Der erste Tag wurde als Workshop deklariert, und dieser setzte die Diskussion voraus, welche Punkte in den EDSO-Statuten geändert werden sollen. Es wurde nur über jene Punkte diskutiert, die schon im Vorhinein markiert wurden, und nicht in allen Punkten. Mit etwas Verspätung wurde der Kongress nach 16 Uhr begonnen und auch nach dem Abendessen wurde dieser kurz fortgesetzt.

Der eigentliche außerordentliche Kongress wurde am 9. April 2022 durchgeführt und begann schon um 9 Uhr. Fast alle Punkte, die zu ändern waren, wurden entweder mit einstimmiger oder mit großer Mehrheit abgestimmt. Einige wichtige Änderungen sind unter anderem, dass der EDSO-Vorstand von 8 Personen auf 5 Personen verkleinert wurde. Ebenso wurde der Begriff „technische Direktoren (TD)“ durch das Wort „Sport Direktoren (SD)“ ersetzt. Der offizielle Beschluss für die Satzungsänderung wird beim ordentlichen EDSO-Kongress Ende Oktober 2022 in Brüssel/Mechelen (Belgien) durchgeführt. Dort werden die bereits besprochenen Punkte nicht mehr diskutiert, sondern nur mehr abgestimmt.

Weitere wichtige Informationen: EDSO feiert im Jahr 2023 das 40-jährige Jubiläum und es wird in dem französischen Ort Antibes (in der Nähe von Cote d’Azur) durchgeführt, weil die EDSO im Jahre 1983 in diesem Ort gegründet wurde. Der EDSO-Präsident bittet, dass möglichst alle Mitgliedsländer an dieser besonderen Feierlichkeit teilnehmen.

Der Kongress endete nach dem Mittagessen um 15.15 Uhr. Danach wurde das Gruppenfoto aller Teilnehmenden gemacht. Diese Veranstaltung wurde sehr gut organisiert, und es ist sehr fein, dass die Sitzung, die Verpflegung und die Übernachtung in einem Hotel stattgefunden hat, wo uns allen Weg und Mühe erspart blieben. Am Abend nach dem Ende des Kongresses trafen sich viele Teilnehmende zu einem Abendessen in einem traditionellen Restaurant, wo uns rumänisches Essen serviert wurde.

Bericht: Paul Steixner

Fotos

Außerordentlicher Kongress der EDSO in Bukarest (Rumänien)