* .. eingestellt

8. ÖSTM Bowling


8. Österreichische Bowling Staatsmeisterschaft
Herren und Damen Einzel in Innsbruck, 05. April 2014:

Um 9:30 Uhr trafen alle Sportler der Gehörlosenvereine in Innsbruck in der Bowlinghalle ein.

Erst begrüßte Obmann Erwin Jordan die Sportler, dann übernahm ich die Rede und erklärte die Spielregeln und bat darum die Hörgeräte herunter zu nehmen und um ein faires Spiel. Auch ÖGSV Delegierter und Präsident Günther Duschet begrüßte alle Teilnehmer. Jetzt sind es 6 Bundesländer und 8 Vereine und 50 Teilnehmer.

Ein Schiedsrichter hat sich sehr gut um uns gekümmert. Und alles ist gut nach Plan gelaufen. Nach 8 Minuten Einspielen ging es um 10 Uhr los. Den Anfang machten die Damen und ein Teil der Herren. Der Grund war, dass einige Spieler auch beim Crosslauf im Absam teilnahmen. Wir spielten 6 Games und um 13 Uhr waren wir fertig. Dann spielten die restlichen Herren 6 um 13:30 spielen. Um 17 Uhr waren wir damit fertig. Im Finale spielten die Damen und Herren. Es war sehr spannend. Ich machte die Ergebnisse und bereitete dir Urkunden vor. Um 21 Uhr begannen wir mit der Siegerehrung im Vereinslokal. Obmann Erwin Jordan hielt eine Rede und übergab dann an mich für die Preisverteilung.

Abends bereitete ich die Doppel Bahnnummernvor und machte die Aufstellung und Auslosung. Dann übergab ich die Zettel an alle Sektionsleiter zur Vorbereitung.

8.Österreichische Bowling Staatsmeisterschaft Herren und Damen Doppel in Innsbruck
06. April 2014:

Um 9 Uhr kamen alle wieder pünktlich in der Bowlinghalle an und wussten bereits auf welcher Bahn sie spielen. Ich begrüßte alle Spieler und hatte eine kleine Verbesserung für die ausgeteilten Zettel, damit jeder bei den Games unterschreiben soll, damit man eine bessere Kontrolle hat wir Zeit sparen für die ÖSTM Doppel. Um 10 Uhr begann das Einspielen (8 min Probewurf) und dann ging die Meisterschaft wieder los.

Um 17:00 Uhr waren wir fertig. Es war ein spannendes und faires Spiel. Dann zugleich machte ich die Urkunden für die Damen und Herren Doppel und anschließend fand die Siegerehrung statt. Ich bedankte mich nochmals beim Schiedsrichter und allen ruhigen fairen Spielern.

Herr Präsident Markus Strobl vom Tiroler Bowling Verband hielt die Schlussrede.

Herr Präsident Günther Duschet gab dann die nominierten Spieler für die Europameisterschaft in Wien bekannt. Wir haben schon entschieden:

Damen; Hermine Henecker, Nicole Gugimaier, Inta Weghofer, Silvia Schwarzenberger, Dagmar Gaminger, Jasmin Hackl.

Herren; Gerhard Stockreiter, Thomas Stritzki, Alexander Boskovitz, Alois Korak, Günther Duschet, OliverArth.

Herzlich Glückwunsch und Applaus. Und wir bedanken uns bei den restlichen SpielerInnen die  mitgekämpft um bei der EM-Qualifikation aufzusteigen. Alles ist gut gelaufen. Ich freue mich, dass ich das erste Mal die Staatmeisterschaft organisiert habe. Das war eine große Aufgabe als Technischer Direktor.

Wir wünschten allen eine gute Heimreise!

Oliver Arth TD Bowling

42-8. ÖSTM Bowling_BW2014_E_OeSTM_Innsbruck

8. ÖSTM Bowling
OEBSV Sportministerium BSO NADA