* .. eingestellt

31. ÖSTM + ÖM Mixed Volleyball 2. ÖM VB Jugendmeisterschaft in Innsbruck am Samstag, den 23. April 2022


Nach zweijähriger Coronapause konnte die ÖSTM und ÖM Mixed endlich wieder durchgeführt werden.

Geplant war, dass die ÖSTM und ÖM an zwei Tagen durchgeführt werden soll.

Aufgrund der wenigen Meldungen einigten wir uns die Meisterschaft auf einen Tag zu ändern.

Um 8 Uhr trafen schon fast alle Spieler in der Halle ein.

COVID-Beauftragte waren Michi und Helmut. 95% zeigten einen PCR-Test vor, der Rest musste einen Schnelltest machen. Es gab zum Glück keinen einzigen positiven Fall.

Mit dem Aufbauen des Netzes und herrichten der Halle ging es recht flott dahin.

Mit den Sektionsleitern losten wir die Spiele aus und besprachen kurz die Volleyballregeln. Die Spiele der Herren und Damen wurden auf 3 gewonnene Sätze, die Mixed Bewerbe auf 2 gewonnene Sätze durchgeführt.

Nach der Eröffnungsrede und vorstellen der SchiedsrichterInnen Hans, Jeff, Lilith und Timea begannen wir gleich mit den Spielen. Auffallend war, dass sehr viele ausländische Spieler/innen dabei waren. Unter anderem einige aus der Ukraine.

Jetzt zu den gemeldeten Mannschaften.

 3 Herren Mannschaften:

  • GSZ Graz
  • WGSC 1901 / GSK NÖ-Wien
  • GSV Tirol

2 Damen Mannschaften:

  • GSZ Graz / GSV Tirol
  • GSK NÖ-Wien / WGSC 1901

4 Mixed Mannschaften:

  • GSZ Graz
  • GSK NÖ-Wien
  • WGSC 1901
  • GSV Tirol

Zuerst wurden die Damen und Herrenbewerbe von 10 bis 14 Uhr und danach die Mixed Bewerbe bis pünktlich 18 Uhr durchgeführt.

Wegen zu wenig Meldungen konnte die 2. ÖM Jugendmeisterschaft nicht stattfinden.

Trotz einigen anwesenden Jugendlichen losten TD Helmut und SR Hans die begeisterten SportlerInnen 2 Gruppen fair aus.

  1. Jugendliche Gruppe „A“ waren: Tobias Dauer, Emil Hager, Olivia Klein, Thomas Kappacher und Tina Horbacheva.

  1. Jugendliche Gruppe „B“ waren: Elias Weissenbacher, Sandra Kappacher, Yaroslav Kolenyk und Viktoria Klein.

Die Gruppe „B“ konnte knapp 3 Sätze gewinnen. TD Helmut lobte beide Gruppen und alle waren die Sieger.

Die Siegerehrung wurde gleich im Anschluss in der Halle oben auf der Tribüne durchgeführt.

Zum ersten Mal in meiner Zeit als TD musste die Siegerehrung ohne Medaillen und Urkunden abgehalten werden. Der Grund war, dass die Post das Packet falsch gesendet hat und, trotz Bemühung vom ÖGSV Generalsekretärin Barbara, beim TD Helmut nicht rechtzeitig angekommen war.

Das Verständnis aller Teilnehmer war groß.

Michi, vom Verein GSV Tirol, druckte alle Urkunden provisorisch aus und auch alle Unterlagen zum Spielen.

Natürlich werden die Medaillen und Originalurkunden nachträglich vom ÖGSV an die Vereine geschickt.

Ebenso wurden auch die Jugendlichen für die Teilnahme gewürdigt und bekamen vom GSV Tirol eine Tafel Schokolade.

Von den Schiedsrichtern wurden Stefan Urban als bester Angreifer, Peter Grasberger als bester Zuspieler und bei den Damen Theresa Grath als beste Angreiferin und Sandra Pregartner-Ornik als beste Aufspielerin gewählt.

Bei Mixed wurde wiederum Theresa Grath und Stefan Urban als beste/r Spieler/in gewählt.

Tassilo Huber vom Verein WGSC 1901 war in der Herrenmannschaft mit 14 Jahren der jüngste Teilnehmer. Hut ab 😊.

Ebenso waren Simon Huttegger und Jakob-Lars Kurzmann das erste Mal bei der ÖSTM und ÖM dabei. Beide spielen schon sehr gut und werden in Zukunft spielerisch noch weiterhin steigern können. Freud mich besonders.

Antonio, Chef vom TVV-Schiedsrichter-Referat, organisierte für unsere Meisterschaft 4 sehr gute SchiedsrichterInnen. Hans und Jeff kannte ich noch von den früheren Meisterschaften und sind schon unsere alten Sportfreunde geworden. 😊

Für die Reservierung der Halle, musste Michi wegen der Coronazeit 3-mal absagen und auch neu reservieren.

Michi wurde auch für seine große Mithilfe und als Ersatz für Delegierter in Vertretung mit Lob und Dank gewürdigt.

Großen Dank auch an Roman (machte großartige Fotos) und Oswald, beide vom Verein GSV Tirol, die fleißig mitgeholfen haben.

Ich hoffe das im nächsten Jahr die Meisterschaft ohne Zwischenfälle durchgeführt werden kann.

Bleibt alle gesund.

Bericht vom ÖGSV Technischer Direktor Volleyball Helmut.

Ergebnisse

Fotos

31. ÖSTM + ÖM Mixed Volleyball 2. ÖM VB Jugendmeisterschaft in Innsbruck am Samstag, den 23. April 2022
Rot Weiss Rot OEBSV Sportministerium Sporthilfe BSO NADA