* .. eingestellt

17. ÖM Futsal-Meisterschaft in Koblach (Vorarlberg) – Hinspiel


Am 22. Februar 2020 fand das Hinspiel der 17. Österreichischen Futsal Meisterschaft in Koblach (Vorarlberg) statt. Dort nahmen vier Mannschaften aus vier Bundesländern teil. Voriges Jahr waren drei Teams bei der ÖM Futsal dabei, dieses Jahr endlich um eine Mannschaft mehr, damit die Fußballer auch mehr Spiele absolvieren konnten. An diesem Tag wurden sechs Spiele durchgeführt. Es waren einige spannende Spiele zu beobachten. Nach langer Zeit der Abwesenheit im Fußball-/Futsal-Sport kehrten die Mannschaften Vienna GSKV und Salzburger GTSV zurück.

Es ist überraschend, dass die neuformierte Salzburger Mannschaft alle drei Hinspiele ohne Punkteverluste für sich entschieden hat, auch wenn es sehr knapp war. Bei einem weiteren Spitzenspiel zwischen Vienna GSKV und GSZ Graz konnten sich die Wiener knapp durchsetzen, und sie behaupten  den zweiten Tabellenplatz in der Hinrunde. Zwar haben die Vorarlberger alle Spiele verloren, aber ihnen gebührt auch ein großer Applaus, denn sie kämpften bis zum Schluss, auch wenn die Niederlagen abzusehen waren.

Das Rückspiel wird am 28. März 2020 in Spittal an der Drau (Kärnten) stattfinden. Die Karten werden neu gemischt und es wird sicherlich sehr spannend sein, wer die Futsal-Krone erobern wird.

Bericht: Paul Steixner

Fotos

Ergebnisse Futsal

Spielplan

17. ÖM Futsal-Meisterschaft in Koblach (Vorarlberg) – Hinspiel
OEBSV Sportministerium BSO NADA