* .. eingestellt

13. Tischtennis Europameisterschaft und 1. Tischtennis Jugend Europameisterschaft in Baden


13. Tischtennis Europameisterschaft und 1. Tischtennis Jugend Europameisterschaft in Baden

6.-12. September 2015

Wieder einmal ist der ÖGSV als Ausrichter einer Europameisterschaft aktiv.

Hier ist die Webseite zur Tischtennis Europameisterschaft in Baden Link

Hier finden Sie die Auslosung, Spieler, sowie die Ergebnisse Link

Hier finden Sie die Fotos https://www.oegsv.at/foto/sets/tischtennis-em-2015/ 

Freitag, 4.9.2015

16h Auslosung für Team im ÖGSV-Büro in Kottingbrunn

Samstag, 5.9.2015

Eintreffen der Teamspieler am Nachmittag, Liz Csorba kommt erst Sonntag früh

Sonntag, 6.9.2015

Eintreffen um 8h früh aller Teamspieler und Trainer Jarek in der Sporthalle.

Training 9-10.30h und 13.30h, 11.30h Teambesprechung (mit Trainer Jarek). 16h Technische Sitzung der EDSO

19 Uhr Eröffnung der 13. EM in Baden. Frau Karin Müller als Fahnenträgerin. Lukas Krämer als Schildträger.

Montag, 7.9.2015

HERRENMANNSCHAFT

9Uhr: AUT-HUN 2-3

hauchdünne tragische Niederlage für uns, Siegpunkte für uns: Schöch und Stürmer. Lukas Krämer spielte 2 Spiele jeweils in 5 Sätzen, leider beide verloren! 2 ½ Stunden gespielt.

13Uhr: AUT-SRB 3-1

Erster österreichischer Sieg, Punkte für uns: durch Erwin Stürmer (1), Lukas Krämer (1) und Markus Schöch (1)

17Uhr: AUT-RUS 0-3

Spielertausch Christopher Krämer für Stürmer. Alle Spiele knapp verloren. Nur Christopher holt den einzigen Satzgewinn gegen Chulkov (RUS)

AUT aus Topf2 noch ausgeschieden, schmerzhaftes Ausscheiden durch Satzverhältnis mit Deutschland von der Gruppe 3 Österreich rutscht auf Platz3 in der Gruppe B. Wir als Dritt-schlechtestes Team der 3.Plätze aller Gruppen

DAMENMANNSCHAFT

11Uhr: AUT-POL 0-3

Erstmals österreichische Damenmannschaft seit 1975 in Bukarest wieder vertreten. Bettina Ratz holt den einzigen Satzgewinn gegen Dorsz (POL).

15Uhr: AUT-UKR 0-3

Bettina Ratz holt erneut einen gewonnenen Satz gegen Starikova (UKR).

Dienstag, 8.9.2015

HERRENMANNSCHAFT

15Uhr: AUT-BUL 3-0

Spieleinsätze: Christopher und Lukas Krämer sowie Erwin Stürmer.

19Uhr: AUT-SRB 3-0

Spieleinsätze: Christopher Krämer, Erwin Stürmer und Markus Schöch. Lukas Schonung für Mittwoch (Jugendtag)

Das Herrenteam Österreich belegt den 9.Platz wie 2011.

DAMENMANNSCHAFT

11Uhr: AUT-GER 0-3

Kein Satzgewinn.

15Uhr: AUT-RUS 0-3

Kein Satzgewinn.

Österreichisches Damenteam belegt den letzten (5.) Platz.

Mittwoch, 9.9.2015

JUGENDTAG

Jugendeinzel:

Gruppenspiel: 9h Lukas – Poltavets (UKR) 3-0; 10h Lukas – Hribar (CRO) 3-1; Lukas – Nowak (POL) 1-3; Lukas – Iakovlev (RUS) 3-0; Lukas – Astafev (RUS) 3-0. Lukas erreicht als Gruppenzweiter das Viertelfinale (16.10h) Lukas – Grigorev (RUS) 3-4. Endstation – 5. Platz im Jugendeinzel.

Jugend-Mixeddoppel:

8er KO-System: mit deutscher Partnerin Annalena Moll -> Achtelfinale (14.30h) Lukas/Annalena gegen Parkhomenko/Taran (UKR) 3-1; Viertelfinale (15:40h) gegen Astafev/Nebroeva (RUS) 3-2; Semifinale (16.50h) gegen Szeliga/Nowicka (POL) 3-0; FINALE (18:40h) gegen Grigorev/Lopina 3-1 –

Lukas mit Annalena erstmals JugendEUROPAMEISTER 2015 im Mixeddoppel.

1.Medaille für Österreich.

10h Technische Sitzung der EDSO mit Auslosung für Einzel, Doppel und Mixed (bis 14.45Uhr)

21h Siegerehrung der Jugend

Donnerstag, 10.9.2015

HERRENDOPPEL / 16er KO-System

1.Runde

10.30Uhr:   Christopher/Lukas Krämer gegen Mallieu/Verdebout (BEL) 3-0     WEITER

11Uhr:        Markus Schöch/Erwin Stürmer gegen Juchna/Takinas (LTU) 0-3

2.Runde – Achtelfinale

11.30Uhr:   Christopher/Lukas Krämer gegen Hasan/Kolev (BUL) 3-2               WEITER

3.Runde – Viertelfinale

13Uhr:        Christopher/Lukas Krämer gegen Zakladnyi/Kuzmenko (UKR) 1-3

Christopher/Lukas Krämer erreichen den 5. Platz im Herrendoppel.

DAMENDOPPEL / 8er KO-System

1.Runde

10.30Uhr:   Karin Müller/Bettina Ratz gegen Kovalova/Starikova (UKR) 0-

MIXEDDOPPEL / 16er KO-System

1.Runde

9Uhr:          Bettina Ratz/Christopher Krämer gegen Markovich/ Suynaliev (RUS) 0-3

9Uhr:          Karin Müller/Lukas Krämer gegen Zavinovska/ Kuzmenko (UKR) 0-3

Freitag, 11.9.2015

HERRENEINZEL

Gruppe 2:      Erwin Stürmer mit Juchna (LTU) und Mladenovic (SRB)

Gruppe 3:      Markus Schöch mit Takinas (LTU) und Keinath (SVK)

Gruppe 7:      Christopher Krämer mit Stojanovic (SRB) und Tutura (SVK)

Gruppe 8:      Lukas Krämer mit Bähr (GER) und Yakovenko (UKR)

DAMENEINZEL / Gruppenspiele

Gruppe 6:      Bettina Ratz mit Starikova (UKR) und Enk (GER)

Gruppe 5:      Karin Müller mit Vasylieva (UKR) und Dorsz (POL) 

15h Technische Sitzung der EDSO mit Auslosung für Einzel-Finalrunde (bis 16.45Uhr)

3 von 6 Österreicher qualifzieren sich für das Final KO-System.

Herren:

ACHTELFINALE

Herreneinzel

16.30Uhr:         Erwin Stürmer gegen Ziziunas (LTU)               1-4 (-7, 8, -5, -7, -3)

17.15Uhr:         Christopher Krämer gegen Yakovenko (UKR)   1-4 (-7, 8, -5, -7, -3)

Dameneinzel

18Uhr:              Bettina Ratz gegen Dorsz (POL)                       4-0 (9, 8, 1, 6)     WEITER

2 Österreicher im Achtelfinale ausgeschieden. Nur Bettina Ratz ohne Mühe weiter.

Samstag, 12.9.2015

VIERTELFINALE

Dameneinzel

9Uhr:                Bettina Ratz gegen Zavinovska (UKR)              2-4 (10, -5, -5, -5, 4, -4)

Als letzte Österreicherin vertreten gegen die frischgebackene Europameisterin (Damendoppel) Zavinovska (UKR) verabschiedet sich Bettina Ratz mit Würde von der Europameisterschaft.

Bettina Ratz erreicht den 5. Platz im Dameneinzel.

11h Teambesprechung.

Herreneinzel – Semifinale um 9.45h, Finale 13.30h           Neuer Europameister            Thomas Keinath (SVK)

Dameneinzel – Semifinale um 10.30h, Finale 12.45h         Neue Europameisterin          Eva Jurkova (SVK)

15h Siegerehrung der Herren- und Dameneinzel und anschließend Abschlussfeier.

Die EM ist zu Ende

16h Technische Sitzung (bis 17.15h)

19h          Abschiedsparty im Heurigen Streiterhof in Baden (bis Mitternacht).

 

 

13. Tischtennis Europameisterschaft und 1. Tischtennis Jugend Europameisterschaft in Baden
OEBSV Sportministerium BSO NADA