* .. eingestellt

12. ÖSTM Beachvolleyball


Bericht der 12. ÖSTM Beach Volleyball ERGEBNIS | FOTO
am 14. Juni 2014 in Graz

Am 14. Juni 2014 fand in Graz die 12. Beach Volleyball Staatsmeisterschaft der Gehörlosen statt. Die Teilnehmer kamen alle pünktlich an und so konnten wir gleich mit der Auslosung beginnen.

Wir entschieden uns für ein neues Spielsystem, damit alle Teilnehmer mehr Spiele haben und somit auch mehr Spannung zu erwarten war.

Gespielt wurde bei den Herren in 2 Gruppen und bei den Damen, aufgrund geringer Teilnehmerzahlen, in einer Gruppe. Nach den Gruppenspielen ging es ins Doppel K.O. System.

Bei den Gruppenspielen wurde bei den Herren bis 21 und bei den Damen bis 15 auf nur einen Satz gespielt, da viele Matches zu absolvieren waren.

In der Finalphase bei den Herren dann ganz normal auf 2 gewonnene Sätze bis 21, 3. Satz bis 15. Bei den Damen auf 2 gewonnene Sätze bis 15 und im Finale dann 2 gewonnene Sätze bis 21.

8 gemeldete Herrenmannschaften teilten sich in 2 Gruppen auf und 5 Damen Mannschaften spielten in einer Gruppe

Um 9:15 Uhr begannen wir mit der kleinen Eröffnungsrede und erklärten den Teilnehmern das neue System.

Anschließend startete der Bewerb. Der Wettergott meinte es sehr gut mit uns. Bis auf einen kurzen Regenschauer am Nachmittag, war das Wetter perfekt. Glück hatten wir dann gegen Ende. 10 Minuten nach dem Finale begann es zu schütten.

Die heurige Meisterschaft war sehr spannend und es waren sehr tolle Spiele dabei. Man konnte deutlich sehen, dass immer mehr die Technik eine Rolle spielt.

Kurzergebnis:

Herren:

1. Kurzmann B. / Grath B.
2. Kermautz S. / Derler P.
3. Schleich M. / Riedl G.

Damen:

1. Brunnbauer B. / Grath T.
2. Csorba B. / Urban S.
3. Grill K. / Zörweg L.

Die Überraschung dieser Meisterschaft war, dass die Siegesserie, vom bis dahin ungeschlagenen Duo Csorba und Urban, gebrochen wurde. Sie mussten sich im Finale im 3. Satz geschlagen geben.

Nach den Finalspielen ging es ins Vereinslokal des GSZ Graz wo Grillmeister Josef Kermautz die Teilnehmer mit Würstel und Kotelett versorgte. Auch die Fußballfans kamen nicht zu kurz. Alle Spiele wurden auf der Leinwand übertragen.

Gestärkt führten wir um 20:30 Uhr die Siegerehrung durch.

Danach unterhielten sich einige und die anderen schauten sich Fußball an.

Besonders möchte ich mich bei Werner Wagner und Bernhard Kurzmann für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bedanken.

Die nächste Beach Volleyball ÖSTM findet voraussichtlich in Wien statt.

38-12. ÖSTM Beachvolleyball_BV2014_E_OeSTM_Graz

Bericht: ÖGSV Generalsekretärin

Barbara Duschet

12. ÖSTM Beachvolleyball
OEBSV Sportministerium BSO NADA